Privacy policy for campsites - April 2021

1.     Name and contact data of the Data Controller

The following party is responsible for data processing in accordance with the General Data Protection Regulation (GDPR), as well as other national data protection laws of the member states and other data protection provisions:

ADAC Camping GmbH, represented by the managing director Uwe Frers

Hansastraße 19
80686 Munich
Germany

Tel.: +49 30 4036 725 60

E-Mail: data(at)adac-camping.de

2.     Name and contact data of the Data Protection Officer

The Data Protection Officer of the data controller is:

ePrivacy GmbH, represented by Prof. Dr. Christoph Bauer

Große Bleichen 21
20354 Hamburg
Germany

E-Mail: datenschutz(at)pincamp.de

3.     Processing of data provided by the campsite

3.1.   Description and scope of data processing

This website includes a contact form where the contact details of the campsite and its contact persons can be entered. When using this form, the data entered into the corresponding fields is transmitted to ADAC Camping GmbH and stored there. The following data is collected:

        First name and surname

        Academic title

        Function (owner, tenant or manager/director)

        Company name (e.g. campsite)

        Phone number(s)

        E-Mail address(es)

In addition, the IP address is stored via the respective web server (in log files). This storing is a technical necessity to identify and solve possible user problems within the website. Your IP address will also be recorded by the respective server in the log files.

This storing is a technical necessity for the detection of misuse and occurring errors. The processing is based on the legal basis of legitimate interest (Article 6 (1)(f) of the GDPR).

Alternatively, the above contact details can also be provided to us by other means, e.g. by e-mail. In this case, the user's personal data transmitted through the e-mail will also be stored (in addition to the above-mentioned data such as telephone number etc.). The same applies to e-mails sent within the context of an existing contractual relationship or other communication.

3.2.   Recipient of data

The data will only be passed on to third parties if and insofar as a valid legal basis exists for it, e.g. for the purposes mentioned under point 3.4, such as publication by ADAC Camping GmbH and its partners on www.pincamp.de or www.pincamp.ch. Furthermore, the data may also be passed on to external service providers such as IT service providers as commissioned data processors. In such a case, the data processor is under strict contractual obligations. Such data processing may also be carried out outside the EU or EEA. In these cases, we have entered data processing contracts in accordance with EU model clauses.

3.3.   Legal basis for data processing

If consent of the data subject to the processing of their personal data is obtained, Article 6 (1)(a) of the GDPR serves as the legal basis.

The legal basis for the processing of data transmitted when using the contact form or by e-mail is Article 6 (1)(f) of the GDPR (legitimate interest), see also below (purpose of data processing).

If the provision of this data or an e-mail exchange is aimed at the conclusion or implementation of a contract, Article 6 (1)(b) of the GDPR serves as the legal basis for the processing of the personal data transmitted.

3.4.   Purpose of data processing

The processing of the personal data transmitted through input fields, e-mail or other correspondence serves exclusively:

a)      for correspondence, e.g. to respond to enquiries or otherwise communicate within the context of an existing business relationship;

b)      to publish information in print and online media such as the "ADAC Camping Guide", the "ADAC Pitch Guide", the "ADAC Camping and Pitch App", on www.pincamp.de,, on www.pincamp.ch and related publications;

c)       to provide functional websites, online portals, content and services related to the aforementioned publications; and

d)      to carry out marketing and advertising services and provide such services to the campsite.

3.5.   Duration of data storing

The personal data of the given data subject will be deleted or blocked as soon as the purpose of the storage is no longer given. In addition, the data may be stored if the European or national legislator has provided for this in EU directives, laws or other regulations to which data controller is subject. The data will also be blocked or deleted when a retention period stipulated by the aforementioned legal provisions has expired, unless further storage of the data is necessary for the conclusion or fulfilment of a contract.

The data concerned shall be deleted when they are no longer necessary for the purposes for which they were stored. If there are any legal obligations to store data, the processing of the data may only occur to a limited extent.

3.6.   Possibility of objection and deletion of data

The campsites may object to the storage of personal data at any time by informing ADAC Camping GmbH by e-mail (data(at)adac-camping.de). In such a case, the communication may not be continued, and all personal data stored in the course of the contact will be deleted. Campsite contact data that has been published will only be deleted or corrected

a)      for online publications: within a reasonable period of time in the normal course of business; and

b)      in paper publications: in each revised edition following the objection by the campsite.

3.7.   Requirement or obligation to provide data

Unless expressly stated, the provision of your data is not necessary or obligatory.

4.     Legal rights of data subjects

If your personal data is being processed, you are a data subject in accordance with the GDPR and have the following rights:

        Right to information

        Right of correction

        Right to limit processing (blocking)

        Right of deletion

        Right to data portability

        Right to object to processing

        Right to withdraw consent

        Right of appeal to the corresponding supervisory authority



Please note that this translation is only for better understanding. The following German version of the privacy policy is legally binding:

Datenschutzerklärung für Campingplätze Stand April 2021

1.     Name und Adresse des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen

Der für die Verarbeitung Verantwortliche im Sinne der Datenschutzverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedstaaten sowie anderer Datenschutzbestimmungen ist:

ADAC Camping GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Uwe Frers

Hansastraße 19
80686 München
Deutschland

Tel.: +49 30 4036 725 60

E-Mail: data(at)adac-camping.de

2.     Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist:

ePrivacy GmbH, vertreten durch Prof. Dr. Christoph Bauer

Große Bleichen 21
20354 Hamburg
Deutschland

E-Mail: datenschutz(at)pincamp.de

3.     Verarbeitung der vom Campingplatz zur Verfügung gestellten Kontaktdaten

3.1.   Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf dieser Website steht ein Kontaktdatenformular zur Verfügung, das für die Bereitstellung der Kontaktdaten des Campingplatzes und seiner Kontaktpersonen verwendet werden kann. Bei Nutzung dieser Möglichkeit werden die in die entsprechenden Felder eingegebenen Daten an die ADAC Camping GmbH übermittelt und dort gespeichert. Diese Daten sind:

        Vorname und Nachname

        Akademischer Titel

        Funktion (Besitzer, Mieter oder Manager/Direktor)

        Firmenname (z.B. Campingplatz)

        Telefonnummer(n)

        E-Mail-Adresse(n)

Außerdem wird die IP-Adresse über den jeweiligen Webserver (in Logfiles) gespeichert. Die Speicherung ist technisch notwendig, um mögliche Nutzerprobleme innerhalb der Website erkennen und lösen zu können. Außerdem wird Ihre IP-Adresse durch den jeweiligen Server in den Logfiles erfasst.

Die Speicherung ist zur Erkennung von Missbrauch und auftretenden Fehlern technisch notwendig. Die Verarbeitung stützt sich auf die Rechtsgrundlage berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Alternativ können uns die oben genannten Kontaktdaten auch auf anderem Wege, z.B. per E-Mail mitgeteilt werden. In diesem Fall werden auch die mit der E-Mail übermittelten persönlichen Daten des Benutzers (zusätzlich zu den oben genannten Daten wie Telefonnummer usw.) gespeichert. Dasselbe gilt für E-Mails, die im Rahmen eines bestehenden Vertragsverhältnisses oder einer anderen Kommunikation gesendet werden.

3.2.   Empfänger von Daten

Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nur, wenn und soweit eine gültige Rechtsgrundlage vorliegt, z.B. für die unter Punkt 3.4 genannten Zwecke wie die Veröffentlichung durch die ADAC Camping GmbH und ihre Partner auf www.pincamp.de oder www.pincamp.ch. Darüber hinaus können die Daten auch an externe Dienstleister wie IT-Dienstleister etc. als beauftragte Datenverarbeiter weitergegeben werden. In einem solchen Fall ist der Auftragsdatenverarbeiter vertraglich streng weisungsgebunden. Eine solche Datenverarbeitung kann auch außerhalb der EU bzw. des EWR erfolgen. In diesen Fällen haben wir Datenverarbeitungsverträge nach EU-Musterklauseln abgeschlossen.

3.3.   Rechtliche Grundlagen der Datenverarbeitung

Wenn die Einwilligung der betroffenen Person in die Verarbeitung personenbezogener Daten eingeholt wird, dient Artikel 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die bei der Verwendung des Kontaktdatenformulars oder per E-Mail übermittelt werden, ist Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse), siehe auch unten (Zweck der Datenverarbeitung).

Wenn die Bereitstellung dieser Daten oder ein E-Mail-Kontakt auf den Abschluss oder die Durchführung eines Vertrags abzielt, dient Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der übermittelten personenbezogenen Daten.

3.4.   Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der persönlichen Daten aus den Eingabefeldern oder der E-Mail- oder sonstigen Korrespondenz dient ausschließlich:

a)      der Korrespondenz, z.B. um auf Anfragen zu antworten oder anderweitig Kommunikation im Rahmen einer bestehenden Geschäftsbeziehung zu ermöglichen und durchzuführen;

b)      Informationen in Publikationen in Papier- und Online-Medien wie dem "ADAC Campingführer", dem "ADAC Stellplatzführer", der "ADAC Camping- und Stellplatzführer App", auf www.pincamp.de, auf www.pincamp.ch und damit verbundenen Publikationen zu veröffentlichen;

c)       funktionale Websites, Online-Portale, Inhalte und Dienstleistungen in Bezug auf die oben genannten Online-Publikationen bereitzustellen; und

d)      Marketing- und Werbedienstleistungen durchzuführen und dem Campingplatz solche Dienstleistungen anzubieten.

3.5.   Dauer der Datenspeicherung

Die persönlichen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung nicht mehr gegeben ist. Darüber hinaus können die Daten gespeichert werden, wenn der europäische oder nationale Gesetzgeber dies in EU-Richtlinien, Gesetzen oder anderen Vorschriften, denen der für die Datenverarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen hat. Die Daten werden ebenfalls gesperrt oder gelöscht, wenn eine durch die vorgenannten gesetzlichen Bestimmungen festgelegte Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist, es sei denn, eine weitere Speicherung der Daten ist für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrages erforderlich.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie zur Erreichung des Zwecks, für den sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind. Sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, darf die Verarbeitung der Daten nur eingeschränkt erfolgen.

3.6.   Möglichkeit des Einspruchs und der Datenlöschung

Die Campingplätze können der Speicherung von personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen, indem sie dies der ADAC Camping GmbH per E-Mail mitteilen (data(at)adac-camping.de). In einem solchen Fall darf die Kommunikation nicht fortgesetzt werden, und alle im Rahmen der Kontaktaufnahme gespeicherten personenbezogenen Daten werden gelöscht. Kontaktdaten von Campingplätzen, die veröffentlicht werden, werden jedoch nur gelöscht oder korrigiert

a)      bei Online-Veröffentlichungen: innerhalb einer angemessenen Frist im Rahmen des normalen Geschäftsbetriebs; und

b)      in Papierpublikationen: in jeder überarbeiteten Ausgabe nach der Einspruchserklärung durch den Campingplatz.

3.7.   Erfordernis oder Verpflichtung zur Bereitstellung von Daten

Soweit dies nicht ausdrücklich angegeben ist, ist die Bereitstellung Ihrer Daten nicht erforderlich oder verpflichtend.

4.     Rechte der betroffenen Personen

Wenn Ihre persönlichen Daten verarbeitet werden, sind Sie eine betroffene Person im Sinne der DSGVO und haben folgende Rechte:

        Recht auf Auskunft

        Recht auf Berichtigung

        Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung)

        Recht auf Löschung

        Recht auf Datenübertragbarkeit

        Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung

        Recht auf Widerruf der Einwilligung

        Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde